Unsere Geschichte 

2008: Die Game Factory wird in Wädenswil am Zürichsee geboren

2008: Game Factory launcht das Spiel ABC DRS 3 - Das Original in der Schweiz

Das erste Logo

Innerhalb von 14 Tagen wurden 6'000 Spiele verkauft! Bis heute sind es 300'000 Exemplare (ABC SRF 3 Original sowie On Air).

2010: Das Spiel Tutto erscheint in neuer Aufmachung im Schweizer Handel

Noch heute in jedem Laden erhältlich

2011: Das Kartenspiel Fusion (NSV) erscheint als das schnellste Spiel der Schweiz unter Game Factory

2012: Game Factory präsentiert sich im neuen Look mit einem neuen Logo 

2012: Mit der I SPY-Reihe hat die Game Factory ihren ersten Auftritt in  Deutschland und Österreich 

2013: Die Erfolgsspiele Abalone und Qwixx erscheinen in der Schweiz unter dem Namen Game Factory

2014: Die Game Factory feiert ihren ersten Erfolg an der Spielemesse in Essen mit dem Spiel Lift it! 

2015: Das Spiel Bellz wird gleich ein Bestseller!

2016: Die Game Factory wächst und wächst und lanciert gleich mehrere neue Spiele, darunter  

Bananagrams, Klask und Sleeping Queens

2017: Die Spiel des Jahres-Jury hat entschieden: Klask, Verfuxt und Sleeping Queens kommen auf die Empfehlungsliste!

2017: Die erste deutsche Klask Meisterschaft findet an der BerlinCon statt

2016: Das Spiel Usgrächnet Bünzen wird neu lanciert für die Schweiz

2017: Das Kinderspiel Sleeping Queens gewinnt den Graf Ludo für die schönste Spielgrafik

2018: Speed Colors ist auf

der Empfehlungsliste 2018!

2018: Das Spiel Verfuxt, in Frankreich bekannt unter Nom d'un renard, gewinnt den As d'Or für das Kinderspiel des Jahres

2018: Gleich zwei Preise gewinnt das Spiel Bonk:

den Patreon Award und wird zum Lernspiel des Jahres gewählt

..über 90 Spiele und Fortsetzung folgt!